Kampfsportorganisation UFC setzt auf CBD

Es ist ein Novum: Love Hemp Group PLC (AQSE: LIFE) (OTCQB: WRHLF), einer der führenden Anbieter von CBD- und Hanfprodukten, und die UFC®, die weltweit führende Organisation für gemischte Kampfsportarten, haben eine Fünfjahresvereinbarung bekanntgegeben, die Love Hemp zum offiziellen globalen CBD-Partner der UFC macht.

Dem Abkommen zufolge wird Love Hemp zahlreiche Markenintegrationen innerhalb der UFC-Inhalte auf digitalen Plattformen haben, einschlie├člich Social Media Assets und Programmierungen auf UFC FIGHT PASS┬«, dem weltweit f├╝hrenden Streaming-Service f├╝r Kampfsportarten. Das Love Hemp-Branding wird auch prominent in das UFC Performance Institute integriert, um den Athleten zu signalisieren, dass die UFC eine prominente Rolle bei der Aufkl├Ąrung ├╝ber die Verwendung von CBD und die Rolle, die es f├╝r die Gesundheit der Athleten und die Genesung von Verletzungen spielt, haben m├Âchte.

Die UFC┬« ist die weltweit f├╝hrende Mixed-Martial-Arts-Organisation (MMA) mit mehr als 625 Millionen Fans und 142 Millionen Social-Media-Followern. Die Organisation produziert j├Ąhrlich mehr als 40 Live-Events in einigen der prestigetr├Ąchtigsten Arenen auf der ganzen Welt und sendet gleichzeitig an ca. 900 Mio. TV-Haushalte in mehr als 175 Territorien. Der Athletenkader der UFC umfasst die besten MMA-Athleten der Welt, die mehr als 70 L├Ąnder repr├Ąsentieren. Zu den digitalen Angeboten der Organisation geh├Ârt UFC FIGHT PASS┬«, einer der weltweit f├╝hrenden Streaming-Dienste f├╝r Kampfsport. Die UFC wurde 2016 vom globalen Unterhaltungs-, Sport- und Inhaltsunternehmen Endeavor zusammen mit den strategischen Investoren Silver Lake Partners und KKR ├╝bernommen. Der Hauptsitz der UFC befindet sich in Las Vegas, Nevada.

Related Posts

%d bloggers like this: