Insolvenzwelle rollt auf Deutschland zu

Die Bundesvorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion Gitta Connemann (CDU),fordert aufgrund der Energiekrise strukturelle Entlastungen f├╝r die Wirtschaft sowie die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Jedes zweite Unternehmen sei bereits stark von den hohen Energiepreisen betroffen und mehr als 84 Prozent der Firmen erwarte den Verlust von Arbeitspl├Ątzen, “lauter k├Ânnen die Betriebe nicht nach Hilfe rufen”, doch von der Bundesregierung kommen nur Ank├╝ndigungen. “Das grenzt an unterlassener Hilfeleistung”, kritisiert Connemann im phoenix-Interview die Wirtschaftspolitik der Ampel-Regierung. Sie schl├Ągt, staatliche Interventionen vor, um in Schieflage geratenen Energieversorgern zu helfen, statt mit der geplanten Gas-Umlage alle Gas-Verbraucher zur Kasse zu bitten: “Die Gas-Umlage f├╝hrt die Betriebe zum Exitus.” Sie fordert die Regierung auf, die Steuer auf Gas und die CO┬▓-Abgabe zu senken, da die Energiepreise der Grund der rasanten Inflation seien. Zur Entlastung von Unternehmen, B├╝rgerinnen und B├╝rger fordert die CDU-Abgeordnete dringend die Struktur der Energiepreise zu ├Ąndern.

Das Interview finden Sie hier: https://phoenix.de/s/4T

Related Posts

%d