Ruhe vor dem Sturm: ifo Geschäftsklimaindex gestiegen

(München) – Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich gebessert. Der ifo Geschäftsklimaindex ist im November auf 86,3 Punkte gestiegen, nach 84,5 Punkten[1] im Oktober. Mit den laufenden Geschäften waren die Unternehmen zwar weniger zufrieden, aber der Pessimismus mit Blick auf die kommenden Monate ließ merklich nach. Die Rezession dürfte weniger tief ausfallen als viele erwartet haben.

Der Index freilich sagt nichts über die reale wirtschaftlichen Entwicklung aus.

Eine außer Kontrolle geratene Inflation I’m zweistelligen Bereich sowie deutliche Rückgänge der Produktion in der chemischen Industrie könnten nach Ansicht der Deutschen Bundesbank bereits diesen Winter die Wirtschaft in Deutschland einbrechen lassen.

Related Posts

%d