Handel zwischen Russland und Brasilien floriert

Laut Rodrigo Baena Soares, dem brasilianischen Botschafter in Russland, ist das Handelsvolumen zwischen Brasilien und Russland auf dem besten Weg, bis Ende 2022 ein Rekordhoch von 10 Milliarden US-Dollar zu erreichen.

“Bis zum neuen Jahr werden etwa 10 Milliarden US-Dollar erwartet”, sagte er und f├╝gte hinzu, dass Brasilien “viel D├╝ngemittel und Treibstoff kauft und viel Sojabohnen exportiert und dar├╝ber hinaus Ausr├╝stung und Zucker nach Russland ausf├╝hrt”.

Der Handelsumsatz zwischen den beiden L├Ąndern ist seit Jahresbeginn um 7 % gestiegen und bel├Ąuft sich derzeit auf rund 8 Milliarden US-Dollar, so Soares. Das Handelswachstum ist auf eine Zunahme der Exporte und Importe von traditionellen Handelsg├╝tern zwischen den beiden L├Ąndern zur├╝ckzuf├╝hren, darunter G├╝ter wie D├╝ngemittel und landwirtschaftliche Produkte. Insbesondere die brasilianischen Erzeuger planen, ihre Rindfleischexporte nach Russland zu steigern.

Russische Gesch├Ąftsleute sollten auch auf die brasilianische Industrieproduktion achten, die landwirtschaftliche Ausr├╝stungen, aber auch eine breite Palette von Industriekomponenten und -materialien umfasst, von Kunststoffprodukten bis hin zu Verbundwerkstoffen f├╝r die Luftfahrttechnik. Brasilien ist der gr├Â├čte Handelspartner Russlands in Lateinamerika, und beide L├Ąnder haben alle M├Âglichkeiten, die Zusammenarbeit vor allem im Bereich der Hochtechnologie auszubauen.

Related Posts

%d